Rottendorfer Straße Luitpold Apotheke Würzburg

Aktuelles

News

JETZT NEU:

IhreApotheken.de - der neue Online-Service Ihrer Vor-Ort-Apotheken

Mit IhreApotheken.de können Sie ab sofort unser Sortiment rund um die Uhr schnell und sicher online vorbestellen und wir informieren Sie, sobald Ihre Bestellung abgeholt werden kann. Dieser neue Service ist einfach, spart doppelte Wege und kostet Sie natürlich nichts.

So funktioniert's:

  1. Besuchen Sie die Seite www.ihreapotheken.de und finden Sie uns über den Apothekenfinder
  2. Bestellen Sie ihr Rezept über den Rezept-Upload von überall vor, oder bestellen Sie rezeptfreie Medikamente über unsere Shopfunktion vor
  3. Wir benachrichtigen Sie per E-Mail oder SMS, sobald Sie ihre Bestellung abholen können
  4. Zahlen Sie vor Ort, bei Abholung der Medikamente

 

 

callmyapo-logo

Mit unserer neuen App CallMyApo können Sie problemlos Ihre Medikamente direkt bei uns vorbestellen.

 Dies geht einfach und schnell

- per Textnachricht,

 - per Foto oder

 - per Sprachnachricht.

 Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen, um mit Ihnen die Details Ihrer Bestellung (z.B. Abholzeit) zu besprechen.

Klicken Sie hier, um einen kurzen Einführungsfilm (ca. 30s) über den Bestellablauf und die Vorteile von CallMyApo zu sehen.

 

Die App kann über folgenden Link heruntergeladen werden und ist natürlich kostenfrei: 

https://callmyapo.de/index.php?id=6393

1. Zum Download bitte die App direkt unter callmyapo im AppStore oder Google PlayStore downloaden.

2. Installieren Sie die App nun auf ihrem Smartphone.

Wichtig: Um unsere Antwort sofort empfangen zu können, ist es notwendig, Push-Benachrichtigungen zuzulassen.

Außerdem können Sie selbstverständlich weiterhin per Telefon oder Email bei uns bestellen oder einfach persönlich vorbei kommen. 

 


Nacht und Notdienst


Krankheit hält sich nicht an reguläre Öffnungszeiten. Das beweist auch der Apothekenfinder 22 8 33, mit dessen Hilfe sich schnell die nächstgelegene Nacht- und Notdienstapotheke finden lässt: Im Jahr 2017 wurde das Angebot der Apotheken insgesamt 13,1 Millionen Mal nachgefragt. Auch zu Ostern gilt natürlich: Wenn Sie Hilfe benötigen, sind wir für Sie da – auch nachts und an Feiertagen. Informationen erhalten Sie unter anderem unter www.aponet.de, mit der kostenfreien „Apothekenfinder“-App, im mobilen Web unter www.apothekenfinder.mobi, per Anruf vom Handy unter 22 8 33 (69 Cent pro Minute) oder per Anruf vom Festnetz unter 0800 00 22 8 33 (kostenlos).

Alles auf einen Blick: https://bit.ly/2Ge7Kf7

 

 

Alternativen zu Fleisch

Klar, Fleisch ist ein guter Eisen- und Eiweißlieferant für den Körper, aber eben nicht der einzige: Auch Linsen, Nüsse und Quinoa bieten wertvolle Nährstoffe. Wer ab und zu auf Fleisch verzichten möchte, muss sich also gar keine Sorgen machen. Strengere Vegetarier und vor allem Veganer sollten aber darauf achten, über ihre Ernährung und eventuell mit Hilfe von Nahrungsergänzungsmitteln genug Mineralstoffe und Vitamine zu sich zu nehmen. Unverzichtbar ist beispielsweise das Vitamin B12 – speziell Veganer sollten dies unbedingt in Form von geeigneten Nahrungsergänzungsmitteln zu sich nehmen.

 

Faustregel für Schmerzmittel  


Ohne Kopfschmerzen zur Arbeit, keine Rückenproblemen beim Sport: Manchmal können Medikamente wie Ibuprofen oder Paracetamol helfen, den Alltag schmerzfrei zu bewältigen. Zum ständigen Begleiter sollten sie allerdings nicht werden. Übermäßige Schmerzmitteleinnahme ruft Nebenwirkungen hervor und kann die Schmerzen sogar schlimmer statt besser machen. Grundsätzlich gilt für die Selbstmedikation: Schmerzmittel nicht länger als drei Tage hintereinander und höchstens zehnmal im Monat einnehmen.

 

 

Achtung Impfschutz


Nichts hält ewig – auch ein Impfschutz nicht. Dabei kann beispielsweise eine Impfung gegen Masern Leben retten. Wir raten: Prüfen Sie bitte Ihren Impfstatus und frischen Sie Ihren Schutz vor Infektionen wenn notwendig auf. Sie schützen damit nicht nur sich selbst und Ihre Familie, sondern tragen letztlich dazu bei, die gesamte Bevölkerung vor ansteckenden Krankheiten und Viren zu bewahren. Übrigens: Die wichtigsten Impfungen werden von Ihrer Krankenkasse bezahlt.

 

 

Prämien

An dieser Stelle möchten wir Ihnen außerdem unsere Luitpold-Punkte vorstellen.
Einen Luitpold-Punkt bekommen Sie zum Beispiel

  • als Dankeschön für Ihren Besuch bei uns
  • ab einem Einkaufswert von 10 € (*)
  • oder wenn Sie noch einmal kommen müssen, um Ihre Bestellung abzuholen

(*) ausgenommen Arzneimittel, die der Arzneimittelpreisverordnung unterliegen

Bei Vorlage des ausgedruckten Gutscheins bekommen Sie einen Luitpold-Punkt geschenkt!


Suchen Sie sich einfach für Ihre Luitpold-Punkte tolle Prämien in unserem Schaufenster aus!

 

 

 

 

 

 

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren